Hetzjagd ins Licht

30.8.2011

 

Eine weitere Neuigkeit ist, das meine Eltern nun die Produktion der ALS-Knoten in die Hand genommen haben. So ist ständiger Nachschub gewährleistet. 

Und sie übernehmen auch ersteinmal die Kosten

Wir würden uns allerdings sehr über die eine oder andere kleine Spende freuen, denn schon so ein Befestigungspin kostet 49 Cent und dann ist da ja auch noch das Porto. 

Dennoch möchten wir das eben jeder einen Knoten hat.

Wir werden also in der nächsten Zeit die Bestellungen abarbeiten die schon da sind und verschicken.

 

 

Der ALS-Knoten- Zeit für Solidarität

Lange habe ich überlegt und getüftelt...

mit Tatkräftiger Unterstützung meiner Familie und nun ist es soweit....

Zugegeben die ersten Prototypen waren wirklich noch verbesserungsfähig, aber jetzt bin ich ersteinmal ganz zufrieden.

Das Konzept und der Gedanke hinter diesem Knoten habe ich schützen lassen, damit Niemand diese Gedanken für kommerzielle Zwecke mißbrauchen kann.

Deshalb gibt es jetzt diesen Satz dazu: Inanspruchnahme von Urheberrechtschutz unter Registernummer 1137-100403-1799785069 bei http://www.notatus.de 

 

 

Beschreibung und meine Gedanken dazu!

 Der lila Achterknoten ist das Zeichen der Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose kurz ALS und andere Motoneuronenerkrankungen.

Der Knoten soll den Zusammenhalt symbolisieren und die Acht die Unendlichkeit!

Er soll ein Solidaritätsymbol sein.

Er steht aber auch für den Knoten , den Stillstand, in der Forschung!

Wer den lila Achterknoten trägt, sympathisiert mit den Betroffenen oder den Angehörigen. Oder ist selber betroffen!

Es soll auf die aussichtslose Lage der Betroffenen aufmerksam gemacht werden und auf die Verzweiflung der Angehörigen, die weit bis nach demTod des Betroffenen anhält.

Er steht für Verlust, Trauer, Leid, Angst, Krankheit, Zuneigung, Zusammenhalt, Hoffnung.

Die Krankheit soll dadurch ein Bewusstsein in der Öffentlichkeit bekommen.

Es soll auch gefordert werden das mehr für die Erforschung der Krankheit, für das zurechtkommen der Betroffenen und die Entlastung der Angehörigen getan wird.

In der christlichen Zahlensymbolik des Mittelalters ist die Acht die Zahl des glücklichen Anfangs, des Neubeginns, der geistigen Wiedergeburt, es ist auch die Zahl der Taufe und der Auferstehung, Symbol des Neuen Bundes und Symbol des Glücks Anstecknadel:

 Zu befestigen mit diesem Pin!

 

Hier kannst Du die Knoten bestellen:

 

 

Top