Hetzjagd ins Licht

Hallo meine Lieben,

 

ich hoffe euch geht es gut. Ich habe mich auf jeden Fall wieder erholt und auch seelisch bin ich wieder oben auf. 

Heute ist unser Hochzeitstag, und.... wir haben es Beide vergessen :-) , naja glücklicherweise Beide. Ist ja auch nicht so wichtig hauptsache wir haben uns lieb und es kommen noch viele viele Jahre. 

Ich finde es sowieso immer so anstrengend vieles an einem bestimmten Tag machen zu "müssen" Geschenke am Geburtstag und Weihnachten und so. Gute Laune und Partystimmung an Silvester und Karneval und so. Schon alleine wegen dem Druck an diesen Tagen gute Laune haben zu müssen, habe ich sie meistens nicht. Naja und nach einer kleinen Überwindung der Kinder zuliebe hab sie dann doch.

Sonst sind wir wie wohl alle anderen auch bei den Weihnachtvorbereitungen. Und dann hat Steffen ja auch noch am 23. Geburtstag. 

Im Moment haben wir ein neue Beschäftigung, nämlich kleine witzige Videos machen :-) kennt ihr eigentlich schon das von meinem Papa? Ja, oder? Naja ich stelle es nochmal rein weil es einfach zu schön ist :-)

 

 

Dann habe ich ein kleines Weihnachtsgedicht über Facebook geschrieben und mein Papa hat es vorgetragen ;-)

 

 

Wie ihr seht wird uns so schnell nicht langweilig. Und glücklicherweise ist meine ganze Famile total witzig und gut drauf und so haben wir spontan immer eine Menge Spaß. 

Ich habe mir vorgenommen im nächsten Jahr auch mal mehr aus meinem Alltag als Video aufzunehmen, auch gerade wenn ich neue Hilfsmittel ausprobiere, und auch schwierigkeiten die man so im Rollstuhl hat oder erlebt. Natürlich auch schöne Momente. Es macht mir Spaß Videos zu gestalten auch wenn ich noch üben muss damit sie richtig gut werden und außerdem brauch ich dann ja gar nicht mehr so viel schreiben :-) um euch auf dem laufenden zu halten. 

 

Also ihr Lieben ich wünsche Euch einen ganz tollen 4. Advent. 

Wir gehen Morgen zum Adventsbrunch.... mhmmmm jammi!!! Ich hoffe ihr macht es euch auch schön und könnt den Tag mit euren Lieben verbringen. 

 

Ach ja und voten nicht vergessen :-)

 

 

http://www.radio-sunshine-music.com/hp/files/member_charts.php

 

http://www.webradiocharts.eu/cms/website.php?id=/de/navigation/charts.htm

 

Bussi xxx


 

12.12.     18.30 Uhr

 

Hallo meine Lieben,

 

eine woche war ich ausgeschaltet und nähre mich nun wieder dem Alltag. Ich hatte eine heftige Entzündung im Mund und es ging mir generell nicht gut, kurzum ich war krank. Dazu kam dann ein echtes und absolutes seelisches Tief. Weihnachtszeit ist seit der Diagnose eben keine besinnliche Zeit mehr, obwohl natürlich eben schon, aber es geht halt weit über das besinnliche hinaus. Es macht mich echt fertig das ich so wenig machen kann und doch so viel will-körperlich!

Obwohl es mir ja wirklich noch gut geht, aber ich, ach ich weiß auch nicht...

Manchmal kommt es mir vor wir alle, jeder von uns kämpft gegen Windmühlen an. Naja und dann ist die Weihnachtszeit ja auch passend um sein Leben Revue passieren zu lassen... und es gibt so viele Dinge die ich anders und vor allem besser machen würde. Vielleicht würde ich mir mit Mitte, oder naja, fast Ende Dreißig noch gar nicht viele Gedanken darum machen, aber mit dieser beschissenen Diagnose eben doch und ich habe das Gefühl das diese Gedanken weder zu meinem Alter, noch zu meinem Leben, noch zu meiner Familie passen. Naja, oder eben einfach nicht zu mir. Dieses Jahr war super aufregend und wir hatten viele schöne Momente, mein Zustand hat sich nicht dramatisch verschlechtert und daher verlasse ich es wirklich nur sehr ungern. Ich finde Sylvester doof wenn man an das neue Jahr denkt und das was ich mir wünsche so weit entfernt ist. Die Insolvenz macht mich fertig! Es laäuft zwar alles, aber ich will am liebsten einfach alles bezahlen um damit durch zu sein... aber im Dezember ist es schon schwer die Geschenke zusammen zu bekommen, kennt ihr ja sicherlich auch und sonst sind wir ja auch froh über die Runden zu kommen.

Ich weiß das es ist wie es ist, aber ich würde gerne das ein oder andere verändern. 

Man, man, man, ich hatte echt zu viel Zeit zum nachdenken.... is gar nicht gut bei mir... 

Zum Glück hat mein Körper wenigstens das krank sein überstanden und wir können weiter machen und uns ein paar positive Gedanken und Momente schaffen! 

Die Lieder für unsere CD haben wir nun ausgesucht und ich hoffe einen Bereich gefunden zu haben der mich so richtig erfüllt, das Schreiben. Ich möchte so gerne etwas erschaffen, nicht nur die sein die eben ALS hat, auch und gerade trotzdem eine Frau die etwas leistet. 

Man ey, ich bin mir aber auch nie genug... ätzend!!!

Und um gleich alle Zweifler zu besänftigen: Wir schlagen kein Kapital aus der Krankheit, wir leisten nur trotzden etwas und machen immer wieder weiter... (fasrt) ganz egal mit welchen die Krankheit in die Medien kommt und bekannt wird hauptsache sie wird es und WIR WOLLEN WIEDER SELBER etwas zu unserem Lebensunterhalt bei tragen oder am besten alles alleine bestreiten ohne ÄMTER. Und die Musik macht uns dazu noch glücklich. 

Glücklich macht mich auch das ihr mir immer die Stange gehalten habt auch jetzt wo ich wirklich mal eine Woche nix von mir hören lassen habe. Und das ihr so super weiter gevotet habt. Ich bin dankbar das ich so viele liebe Menschen an meiner Seite habe, das macht es doch alles viel leichter. 

So aber nun genug ausgeruht und über das Leben gegrübelt... wir werden jetzt weiter arbeiten und unser Leben weiter gestalten und versuchen unabhängig zu werden und unsere Altlasten beseitigen... und dann heißt es plötzlich doch: Neues Jahr, neues Glück... verrückt, oder? 

 

Bussi xxx

 

Top